Missbrauch in der Kirche: Vertuscht, verschwiegen, verjährt?

March 22, 2019

Immer wieder erschüttern schwere Missbrauchsvorwürfe die katholische Kirche. Erst Ende Februar wurde der Vatikan-Finanzchef, Kardinal George Pell, zu sechs Jahren Haft verurteilt, weil er sich an zwei Chorknaben vergangen hatte. Selbst Papst Franziskus versprach ein Ende der Vertuschung. Auch in Österreich gibt es immer wieder Vorwürfe, die Kirche würde eher die Täter als die Opfer schützen. Was ist dran an diesem Vorwurf? Und was muss getan werden, um Missbrauch in der Kirche zu verhindern?

Gäste:

  • Severin Lederhilger, Generalvikar der Diözese Linz
  • Caroline List, Richterin und Mitglied der Opferschutz-Kommission
  • Christof Zellenberg, Redakteur bei „kath.net“, Investor
  • Roman Schiessler, Anwalt (Plattform Betroffene kirchlicher Gewalt)
  • Klaus Oberndorfer, Missbrauchsopfer
  • Martha Heizer, Gründerin Plattform „Wir sind Kirche“

Moderation: Michael Fleischhacker

<<< Back to ServusTV