Kampf ums Wild: Profit statt Tierliebe?

March 10, 2019

Wildtiere füttern – ja oder nein? Über diese Frage liefern sich Jäger und Förster seit Wochen einen heftigen Schlagabtausch. Denn trotz Jahrhundertwinter haben die staatlichen Forstbetriebe als Grundbesitzer und Jagdverpächter die Fütterung des Wildes teilweise untersagt oder eingestellt. Dadurch verhungere das Wild qualvoll, kritisieren die Jäger. Die Bundesforste, die rund 500.000 Hektar Wald bewirtschaften, widersprechen, der Waldbestand sei durch die Zunahme an Verbissschäden in Gefahr.

<<< Back to ServusTV