Alexander Wurz: Nie ohne sein Tenorhorn

Episode 58 September 21, 2021 00:36:14
Alexander
Servus Musilosn
Alexander Wurz: Nie ohne sein Tenorhorn
/

Show Notes

Er ist DER Tenorhornist unserer Zeit. Sein Klang, sein Gefühl und seine Kraft sind unerreicht. Alexander Wurz spielt bei den Original Egerländer Musikanten, den Original Woodstock Musikanten, der Blasmusik Supergroup von Thomas Gansch usw. Aber er geht auch solistische Wege. So hat er bereits 3 CDs aufgenommen und so manch anderen Musiker für sein Instrument begeistern können.

Episode Transcript

No transcript available...

Other Episodes

Episode 7

June 09, 2020 00:35:04
Episode Cover

Peter Margreiter – Vollbluat-Musikant mit satirischen Anfällen

Er ist der Obmann vom Tiroler Volksmusikverein, komponiert und singt, schreibt Gstanzl und Bühnenprogramme und ist mit der Stubaier Freitagsmusig bereits 20 Jahr unterwegs. Peter Margreiter ist Vollblutmusikant. Er steht für Tradition, die nicht verstaubt sondern weitergetragen und an den aktuellen Stil und Geschmack angepasst wird. Der Peter ist nie um einen Schmäh verlegen und seine Arrangements für die Freitagsmusig sind weit umadum bekannt. ...

Listen

Episode 17

August 18, 2020 00:44:03
Episode Cover

16er Buam - Das Wienerlied lebt

Wienerisch, Virtuos, Pointiert – so beschreiben sich die 16er Buam, alias Klaus Steurer und Patrick Rudka, selber. Ihr Herz gehört dem Wienerlied. Einem Genre, das nur mehr von wenigen Musikern gelebt und weitergeben wird. Klaus und Patrick erzählen über die Schönheit, die Eigenheit, den Klang und den ganz besonderen Schmäh des Wienerlieds. Sie singen die „oidn Hodan“ als auch neue Eigenkompositionen. Ein sehr geselliger Podcast: über Wien, das Sudan, das Leben und die Liebe und natürlich darf der Wein nicht fehlen. ...

Listen

Episode 26

October 20, 2020 00:45:10
Episode Cover

BartolomeyBittmann – Das Rocker-Duo unter den Streichern

Musikalisch begeben wir uns mit den beiden auf spannende Wege. Ihre Musik ist wild und mitreißend, romantisch und sanft, ungewöhnlich und aufregend. Die Klangwelten von BartolomeyBittmann sind schwer in ein Genre zu packen, genau das reizt die beiden an ihrem Duo-Projekt. Matthias und Klemens haben sich „gsuacht und gfundn“ könnte man auch sagen. Ihr Verständnis davon, was sie in der Musik ausdrücken und vermitteln wollen ist immer im Einklang. Ihr Schmäh und Humor liegen auch auf einer Wellenlänge, wie man schon bei der ersten Sprechprobe im Podcast gemerkt hat. Ein Talk mit Witz, Überraschungen und viel Musik. ...

Listen