Die Welpenmafia – Teil 2

Episode 20 December 23, 2021 00:25:20
Die Welpenmafia – Teil 2
Fahndung Österreich - der Podcast
Die Welpenmafia – Teil 2
/

Show Notes

Das Geschäft mit Hundewelpen boomt in Europa. Viele der Hundebabies stammen aber nicht aus einer seriösen Zucht, sondern sie werden in Osteuropa unter katastrophalen Bedingungen geboren, viel zu früh ihren Müttern weggenommen und auf illegalen Online-Portalen zum Verkauf angeboten.

Der Chefermittler Karl Frauenberger und der Tierarzt Kurt Frühwirth erzählen im Interview über die Tricks der Betrüger und das große Leid der jungen Tiere.

Other Episodes

Episode 27

June 20, 2022 00:27:12
Episode Cover

Angebliche Handwerker und falsche Polizisten – Betrugsmaschen in Österreich

Vor allem in Wien-Umgebung kommt es immer häufiger zu Formen von physischem Betrug. Im Podcast schildert ein Opfer seine Erfahrungen, und wie innerhalb von wenigen Sekunden 10.000 Euro per Sofortüberweisung im Garten in die Hände von Betrügern fielen. Florian Lettner spricht mit Hofrat Manfred Reinthaler, dem Vorstand für Öffentlichkeitsarbeit der Landespolizeidirektion Wien, über die gängigen Betrugsmaschen in Österreich und versucht die Vorgehensweisen der Betrüger aufzudecken.   ...

Listen

Episode 13

October 14, 2021 00:25:07
Episode Cover

Der brutale Taxi-Raubüberfall in Wiener Neustadt

Die Nacht vom 19.7.2009 hätte der Taxifahrer Rudolf B. nicht überleben sollen. Die Täter wollten, dass er stirbt. Doch er hat überlebt. Und das nur, weil er sich tot gestellt hat. Von den skrupellosen Tätern bei dem Raubüberfall in Wiener Neustadt fehlt bis heute jede Spur. Auch das erbeutete Taxi bleibt verschwunden. Nur die ungewöhliche Tatwaffe könnte bei der Aufklärung der Tat helfen. Der Taxifahrer hat schwerst verletzt überlebt und schildert die Nacht, die sein Leben verändert hat. Das äußerst brutale Vorgehen der Täter lässt der Polizei bis heute keine Ruhe. Der Fall muss geklärt werden! ...

Listen

Episode 28

July 21, 2022 00:35:22
Episode Cover

„24-facher Mordversuch“

Am 23. Oktober 2016 verschafft sich ein unbekannter Täter Zutritt in eine Wiener Pension. Seelenruhig schlendert er um 06:00 Uhr morgens durch die Räumlichkeiten und platziert an verschiedenen Stellen brennbares Material, schließlich entzündet er dieses. 24 Personen können dem Feuer nicht von alleine entkommen und schweben in Lebensgefahr. Das verrückte, der Täter wird von den Überwachungskameras bei der Tat gefilmt und macht sich auch keine Mühen, sein Gesicht zu verstecken. Außer einem Totalschaden von etwa 700.000 Euro und völlig traumatisierten Gästen hinterlässt er zudem noch eine Getränkedose mit DNA-Spuren. Trotzdem konnte der Täter bis heute nicht identifiziert werden. ...

Listen