Talk vom 24.04.: "Schlacht um die Ostukraine: Naht die Entscheidung?"

Episode 49 April 25, 2022 01:03:48
Talk vom 24.04.: "Schlacht um die Ostukraine: Naht die Entscheidung?"
Links. Rechts. Mitte – Duell der Meinungsmacher
Talk vom 24.04.: "Schlacht um die Ostukraine: Naht die Entscheidung?"
/

Show Notes

Die Lage in der Ostukraine spitzt sich immer weiter zu. Russland greift nach der Kontrolle im Donbass, die Großoffensive hat begonnen. Naht die Entscheidung im Ukraine-Konflikt? Und kann Russland doch noch einen Sieg erringen? 

Debatte um Waffenlieferungen: Immer verzweifelter werden die ukrainischen Rufe nach neuen Waffen. Neben vielen anderen westlichen Staaten will jetzt auch Deutschland liefern. Doch wo ist die rote Linie? Besteht nicht die Gefahr, dass Moskau diese Unterstützung als Kriegserklärung interpretiert? Ist der Westen dazu verpflichtet, die Ukraine zu retten? Oder mischt er sich ohne Not in fremde Angelegenheiten ein und verlängert so nur das Leid? Sollten wir uns mehr in Friedensverhandlungen engagieren, statt Russland mit Sanktionen zum Einlenken bewegen zu wollen? 

Darüber diskutiert Moderatorin Katrin Prähauser mit diesen Gästen:

  • Kriegsberichterstatter, Jürgen Todenhöfer
  • Außenpolitik-Journalistin beim „Kurier“, Evelyn Peternel
  • Blogger, Robert Stelzl
  • US-amerikanischer Publizist, Andrew Denison
View Full Transcript

Episode Transcript

No transcript available...

Other Episodes

Episode 48

April 11, 2022 01:04:34
Episode Cover

Talk vom 10.04.: "Kriegsverbrechen in der Ukraine" und "Brauchen wir ein Energie-Embargo?"

Die ganze Welt zeigt sich erschüttert nach den schrecklichen Bildern aus Butscha und anderen ukrainischen Ortschaften. Moskau weist jede Schuld von sich, für den Westen hingegen steht fest: Hier geschahen russische Kriegsverbrechen. Wie kann es zu solchen Gräueltaten kommen? Und was machen sie mit uns Medienkonsumenten? Außerdem: Der Westen überzieht Moskau mit schärferen Sanktionen. Charles Michel, der Präsident des Europäischen Rates und viele europäische Staaten wollen aber noch weitergehen: Sie fordern ein Embargo auf russisches Öl und Gas. Nur Österreich und Deutschland stemmen sich noch dagegen. Könnten wir uns das Embargo überhaupt leisten? Welche Folgen hätte es für uns? Und gibt es Alternativen? Darüber diskutiert Moderator Michael Fleischhacker mit diesen Gästen:• der Außenpolitik-Chefin der taz Barbara Oertel• dem Militär-Experten Walter Feichtinger• der Medienethikerin Claudia Paganini• dem Journalisten Thomas Fasbender ...

Listen

Episode 34

December 13, 2021 01:07:02
Episode Cover

Talk vom 12.12.: "Regierung Nehammer: Neue Köpfe, bessere Lösungen?"

„Links. Rechts. Mitte“: Journalisten und Meinungsbildner diskutieren zu den aktuellen Themen der Woche – diesmal unter anderem mit Franziska Augstein (Journalistin und SPIEGEL-Kolumnistin), Andreas Mölzer (Publizist), Dr. Karl Jurka (Politstratege und Lobbyist) und Anna Dobler (exxpress.at). Moderation: Christoph Kotanko ...

Listen

Episode 52

May 23, 2022 01:06:14
Episode Cover

Talk vom 22.05.: "Nato oder Neutralität: Was schützt Österreich?", "Energiemangel: Droht ein eiskalter Winter?" und "Moral statt Kalkül: EU am Holzweg?"

Schweden und Finnland drängen wegen des russischen Angriffskriegs in die Nato, und selbst die neutrale Schweiz will enger mit dem Militärbündnis zusammenarbeiten. Nur Österreich will davon weiter nichts wissen. Kanzler Karl Nehammer hat die Debatte für beendet erklärt. Doch würde die Neutralität Österreich wirklich schützen oder ist sie nur ein liebgewonnener Mythos? Was darf uns unsere Landesverteidigung kosten? Und muss unsere Politik nicht Verantwortung dafür übernehmen?    Zu Gast sind:  Christian Ultsch, Außenpolitik-Chef der „Presse“  Gudula Walterskirchen, Publizistin  Philipp Gut, Schweizer Kommunikationsberater Nikolaus Kowall, Ökonom und Blogger ...

Listen