Talk vom 22.05.: "Nato oder Neutralität: Was schützt Österreich?", "Energiemangel: Droht ein eiskalter Winter?" und "Moral statt Kalkül: EU am Holzweg?"

Episode 52 May 23, 2022 01:06:14
Talk vom 22.05.: "Nato oder Neutralität: Was schützt Österreich?", "Energiemangel: Droht ein eiskalter Winter?" und "Moral statt Kalkül: EU am Holzweg?"
Links. Rechts. Mitte – Duell der Meinungsmacher
Talk vom 22.05.: "Nato oder Neutralität: Was schützt Österreich?", "Energiemangel: Droht ein eiskalter Winter?" und "Moral statt Kalkül: EU am Holzweg?"
/

Show Notes

Schweden und Finnland drängen wegen des russischen Angriffskriegs in die Nato, und selbst die neutrale Schweiz will enger mit dem Militärbündnis zusammenarbeiten. Nur Österreich will davon weiter nichts wissen. Kanzler Karl Nehammer hat die Debatte für beendet erklärt. Doch würde die Neutralität Österreich wirklich schützen oder ist sie nur ein liebgewonnener Mythos? Was darf uns unsere Landesverteidigung kosten? Und muss unsere Politik nicht Verantwortung dafür übernehmen? 

 

Zu Gast sind: 

Other Episodes

Episode 49

April 25, 2022 01:03:48
Episode Cover

Talk vom 24.04.: "Schlacht um die Ostukraine: Naht die Entscheidung?"

Die Lage in der Ostukraine spitzt sich immer weiter zu. Russland greift nach der Kontrolle im Donbass, die Großoffensive hat begonnen. Naht die Entscheidung im Ukraine-Konflikt? Und kann Russland doch noch einen Sieg erringen?  Debatte um Waffenlieferungen: Immer verzweifelter werden die ukrainischen Rufe nach neuen Waffen. Neben vielen anderen westlichen Staaten will jetzt auch Deutschland liefern. Doch wo ist die rote Linie? Besteht nicht die Gefahr, dass Moskau diese Unterstützung als Kriegserklärung interpretiert? Ist der Westen dazu verpflichtet, die Ukraine zu retten? Oder mischt er sich ohne Not in fremde Angelegenheiten ein und verlängert so nur das Leid? Sollten wir uns mehr in Friedensverhandlungen engagieren, statt Russland mit Sanktionen zum Einlenken bewegen zu wollen?  Darüber diskutiert Moderatorin Katrin Prähauser mit diesen Gästen: Kriegsberichterstatter, Jürgen Todenhöfer Außenpolitik-Journalistin beim „Kurier“, Evelyn Peternel Blogger, Robert Stelzl US-amerikanischer Publizist, Andrew Denison ...

Listen

Episode 50

May 02, 2022 01:11:25
Episode Cover

Talk vom 01.05.: "Lieferstopp und Ölembargo: Helfen um jeden Preis?" & Musk kauft Twitter: Radikale Meinungsfreiheit?

Der Krieg in der Ukraine gewinnt weiter an Brisanz: Moskau dreht Polen und Bulgarien den Gashahn ab, die EU plant ein Ölembargo, und die Kämpfe im Osten und Süden der Ukraine gehen unvermindert weiter. Was, wenn der Krieg auf die abtrünnige moldawische Teilrepublik Transnistrien übergreift? Sind wir moralisch verpflichtet, um jeden Preis zu helfen? Wie gut sind wir auf einen möglichen Gaslieferstopp vorbereitet? Und wie reagiert Russland auf die Waffenlieferungen aus dem Westen? Musk kauft Twitter: Radikale Meinungsfreiheit? 44 Milliarden US-Dollar lässt sich Tesla-Gründer Elon Musk den Informationsdienst Twitter kosten. Das sorgt weltweit für ein Beben bei den Usern: Denn Musk hat angekündigt, radikal für Meinungsfreiheit einzutreten. Bedeutet das das Comeback von Populisten wie Donald Trump? Sind damit Hetze und Diffamierungen Tür und Tor geöffnet? Oder bedeutet das einen begrüßenswerten Abschied von Hypermoral und Bevormundung? Kann es überhaupt ein zu viel an Meinungsfreiheit geben?  Darüber diskutiert Moderator Michael Fleischhacker mit diesen Gästen: Chefredakteur der „Welt“, Ulf Poschardt  England-Korrespondentin „profil“, Tessa Szyszkowitz Philosoph und Kolumnist, Konrad Paul Liessmann Mitglied der Chefredaktion der „Kleinen Zeitung“, Judith Denkmayr  ...

Listen

Episode 54

June 13, 2022 00:52:47
Episode Cover

Talk vom 12.06.: "Die große Teuerung: Ist unser Wohlstand in Gefahr?", "Hunger als Waffe: Droht eine neue Flüchtlingswelle?", "Schwere Kämpfe im Osten: Wann endet dieser Krieg?"

Die Preise für Energie explodieren. Nach wochenlangen Preissprüngen bei Strom und Gas hat die Wien Energie eine Teuerung bei Fernwärme angekündigt – um bis zu 92 Prozent ab Oktober. Und auch die Inflation grassiert weiter. Wie lange können sich die Bürger das noch leisten? Wie kann man die Effekte der Teuerung abfangen? Und schaden die Sanktionen uns mehr als Russland? Hunger als Waffe: Droht eine neue Flüchtlingskrise? Die Asylzahlen steigen: Heuer wurden bereits mehr Anträge gestellt als in den Gesamtjahren 2018, 2019 und 2020. Und dieser Trend wird noch steigen, denn aufgrund der Getreideblockade infolge des Ukrainekriegs drohen Hungerkrisen u.a. in Äthiopien, Syrien und Afghanistan. Experten sehen alle Zutaten zu einem „perfekten Sturm“. Droht eine neue Flüchtlingskrise? Ist dies Teil von Putins Strategie, um den Westen unter Druck zu setzen? Und bröckelt dann Europas Solidarität? Schwere Kämpfe im Osten: Wann endet dieser Krieg? Im Osten der Ukraine toben weiter schwere Kämpfe. Der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj beharrt indes weiter darauf: Der Krieg in der Ukraine sei nur militärisch zu gewinnen, und dafür benötige er weiter schwere Waffen. Doch wird der Konflikt damit nicht nur verlängert? Droht man nicht so auch von Moskau als Konfliktpartei angesehen zu werden? Wann ist endlich genug? Darüber diskutiert Moderator Michael Fleischhacker mit diesen Gästen: Christoph Schwennicke, Journalist Helmut Thomaehem, Chefredakteur des „Cicero“ Harald Oberhofer, ehem. RTL-Chef, Ökonom Velina Tchakarova, Expertin für Geopolitik  ...

Listen