Talk vom 19.12.: "2021 – im Schatten der Pandemie"

Episode 35 December 20, 2021 01:04:10
Talk vom 19.12.: "2021 – im Schatten der Pandemie"
Links. Rechts. Mitte – Duell der Meinungsmacher
Talk vom 19.12.: "2021 – im Schatten der Pandemie"
/

Show Notes

„Links. Rechts. Mitte“: Journalisten und Meinungsbildner diskutieren zu den aktuellen Themen der Woche – diesmal unter anderem mitBarbara Tóth („Falter“-Journalistin), Walter Hämmerle (Chefredakteur „Wiener Zeitung“), Nena Schink (Bestsellerautorin und Moderatorin „BILD TV“) und Gerald Grosz (politischer Kommentator und ehem. BZÖ-Politiker).

Moderation: Katrin Prähauser

Other Episodes

Episode 46

March 28, 2022 01:12:01
Episode Cover

Talk vom 27.03.: "Wie gelingt der Ausweg?", "Tappen wir in die Propaganda-Falle?" und "Droht eine Wirtschaftskrise?"

Einen Monat nach Ausbruch des Krieges sind die Fronten zwischen Russland und dem Westen festgefahren, und der russische Vorstoß in der Ukraine ist zu einem Stellungskrieg verkommen. Wie realistisch ist angesichts der anhaltenden Gefechte und großflächigen Bombardements ein Verhandlungsfrieden? Muss der Westen Zugeständnisse machen? Und wird Europa zum großen Verlierer der Ukraine-Krise? Zu Gast sind: Karl Wendl, Kriegsberichterstatter, "Oe24" Andrea Komlosy, Historikerin und Autorin Florian Klenk, Chefredakteur „Der Falter“ Marlis Prinzing, Medienethikerin Moderation: Michael Fleischhacker ...

Listen

Episode 20

August 30, 2021 01:01:18
Episode Cover

Talk vom 29.08.: Pandemieherbst der Ungeimpften und die Rückkehr der Taliban

„Links. Rechts. Mitte“: Journalisten und Publizisten diskutieren zu den aktuellen Themen der Woche – diesmal mit Karin Kneissl (Diplomatin, Nahostexpertin und Buchautorin), Birgit Kelle (Journalistin und Publizistin), Karl Wendl (langjähriger Kriegsberichterstatter und derzeit Außenpolitikchef von "OE24.at") und Gerhard Koller (Journalist und Moderator "krone.tv"). Moderation: Christoph Kotanko   Pandemieherbst der Ungeimpften: Für Ungeimpfte könnten die kommenden Monate vermehrt Einschränkungen und Verbote mit sich bringen. Kostenpflichtige Tests, keine Besuche in der Nachtgastronomie und Kultureinrichtungen, Impfpflicht für Gesundheitsberufe oder gar ein "Lockdown" für Ungeimpfte. All das steht im Raum. Bleibt es nur bei Szenarien oder wird die Impfung tatsächlich eine Voraussetzung zur Teilnahme am gesellschaftlichen Leben? Steht die Gesundheit über den Grundrechten? Befindet man sich in Wirklichkeit eigentlich in der "Pandemie der Ungeimpften"? Die Rückkehr der Taliban: In Afghanistan herrschen Ungewissheit und Angst. Zehntausende Menschen versuchen im letzten Moment vor den Taliban zu fliehen. Hat Österreich eine moralische Verpflichtung Flüchtlinge aufzunehmen? Wachen mit dem Sieg der Taliban auch islamistische Schläfer in Europa auf? Und was bedeutet das alles für die österreichischen Grenzen, kommt es zu einem zweiten 2015? Gefährdet ausgerechnet Afghanistan den Zusammenhalt der türkis-grünen Regierung? ...

Listen

Episode 56

June 27, 2022 01:02:58
Episode Cover

Talk vom 26.06. | Sparen, frieren, zittern: Droht ein eiskalter Winter? // Wirtschaftskrieg ums Gas: Sitzt Russland am längeren Ast? // Wirtschaft vor dem Crash: Sind die guten Zeiten endgültig vorbei?

Sparen, frieren, zittern: Droht ein eiskalter Winter?Deutschlands Wirtschaftsminister Robert Habeck ruft die Alarmstufe bei der Gasversorgung aus: Es stehe zu befürchten, dass Russland die Lieferung komplett einstellt. Nur, wenn jetzt schon alle Energie sparen, gehen im Winter nicht alle Lichter aus. Schon jetzt schwört Habeck die Deutschen deshalb aufs Energiesparen ein: Geduscht werden soll künftig nur noch kurz und kalt und das könne auch gesetzlich vorgeschrieben werden. Österreichs Regierung hingegen will erst im Herbst Energiespartipps abgeben – dabei sind die Speicher bei uns weit niedriger gefüllt als in Deutschland. Droht uns ein eiskalter Winter? Können wir uns bald das Heizen nicht mehr leisten? Und tut die Regierung genug, um die Menschen zu entlasten? Wirtschaftskrieg ums Gas: Sitzt Russland am längeren Ast?Die Sanktionen und der drohende Gas-Stopp setzen Europa schwer zu. Moskau hingegen freut sich über die hohen Energiepreise und setzt seinen harten Kurs in der Ukraine unverändert fort. Während die EU ein siebtes Sanktionspaket vorbereitet, wird der wirtschaftliche Druck auf die Bürgerinnen und Bürger immer größer. Müssen wir die Sanktionen aufheben? Sitzt Russland am längeren Ast? Und lässt sich eine schwere Wirtschaftskrise noch abwenden? Wirtschaft vor dem Crash: Sind die guten Zeiten endgültig vorbei?Krieg, Inflation, Lieferkettenprobleme: Die Lage der Weltwirtschaft spitzt sich zu. Fünf Jahre der Knappheit prophezeit Deutschlands Finanzminister Christian Lindner und Wirtschaftsminister Robert Habeck fürchtet gar noch schlimmere Auswirkungen als durch die Corona-Krise. Eine neue Bertelsmann-Studie sieht das Zeitalter der Knappheit angebrochen: Preise würden dauerhaft steigen, die günstigen Effekte der Globalisierung kehren sich ins Gegenteil. Müssen wir uns von unserem Wohlstand verabschieden? Wer zahlt die Zeche? Darüber diskutiert Moderatorin Katrin Prähauser mit diesen Gästen:• Wirtschafts-Journalist Rainer Hank• Energie-Experte Johannes Benigni• PR-Beraterin Christina Aumayr-Hajek ...

Listen