Episode 13

March 31, 2022

00:18:19

Ursula Poznanski und ihr neuer Jugendthriller „Shelter“

Ursula Poznanski und ihr neuer Jugendthriller „Shelter“
literaTOUR
Ursula Poznanski und ihr neuer Jugendthriller „Shelter“
/

Show Notes

Wo Ursula Poznanski draufsteht, ist Spannung drin. Theodora Bauer spricht mit der Bestsellerautorin über ihr neues Jugendbuch "Shelter", die Eigendynamiken von Verschwörungstheorien und die Unterschiede zwischen Erwachsenen- und Jugendliteratur.  Ursula Poznanski ist eine der erfolgreichsten Jugendbuchautorinnen Österreichs. Die Erfolgszutaten ihrer Bücher: brandheiße Themen, lebensnahe Helden und eine ordentliche Portion Nervenkitzel. Zutaten, die sich auch in ihrem neuen Jugendroman “Shelter” vereinen. Um Verschwörungstheoretiker aufs Glatteis zu führen, erfindet eine Freundesgruppe eine eigene absurde Geschichte: Außerirdische würden die Übernahme der Erde planen und dazu menschliche Körper als Obdach nutzen, als sogenannte “Shelter“. Doch kaum haben die Freunde diese Story im Internet verbreitet, entwickelt sie eine gefährliche Eigendynamik. Immer mehr Menschen schenken ihr Glauben und schwören darauf, selbst als “Shelter“ auserwählt worden zu sein. Als ihre Erfinder versuchen die Geschichte aufzuklären, läuft plötzlich alles aus dem Ruder.

Other Episodes

Episode cover

Episode 5

May 27, 2021

Raphaela Edelbauer - Kann eine künstliche Intelligenz die Welt retten?

Künstliche Intelligenz – Fluch oder Segen? Antworten sucht Raphaela Edelbauer bei literaTOUR. Sie erzählt von einem Supercomputer und einer fast ausgerotteten Menschheit. In ihrem Roman „Dave“ taucht sie ein in eine Welt voller fantastischer und unheimlicher Utopien, die gar nicht so weit entfernt scheinen. Sie spricht mit Theodora Bauer über Künstliche Intelligenz, Computerspiele und die Bedeutung von menschlichem Bewusstsein. ...

Play

00:18:45

Episode cover

Episode 12

February 24, 2022

Heinrich Steinfest und seine „Amsterdamer Novelle“

Wenn Heinrich Steinfest schreibt, sind Spannung und wundersame Handlungen garantiert. Denn Steinfest ist ein Meister der unerwarteten Wendungen. In seinem neuesten Werk „Amsterdamer Novelle“ nimmt der Autor seine Leser mit auf eine Spurensuche durch Amsterdams Grachten, hinter deren historischen Fassaden sich rätselhafte Ereignisse abspielen. Für literaTOUR bringt er Licht ins Dunkel dieser rätselhaften Geschichte und philosophiert mit Theodora Bauer über Kunst, Zeit und Malerei. Heinrich Steinfest ist in Australien geboren und in Wien aufgewachsen. Mittlerweile lebt er seit Jahren in Stuttgart und hat sich seinen Platz in der Literaturwelt erfolgreich erschrieben. ...

Play

00:38:13

Episode cover

Episode 8

September 30, 2021

Norbert Gstrein - Zwischen Fiktion und Realität

Norbert Gstrein kehrt literarisch immer wieder in seine Heimat im Tiroler Ötztal zurück. So auch im aktuellen Roman “Der zweite Jakob”, in dem er einen Schauspieler zu seinem 60. Geburtstag Rückschau halten lässt auf sein Leben – blinde Flecken inklusive. Theodora Bauer spricht mit Norbert Gstrein über Schuld und Scham und die Frage der Deutungshoheit über die eigene Biografie. ...

Play

00:31:36