Talk im Hangar-7

Der Polit-Talk zu aktuellen Themen, die die Gesellschaft bewegen: Jede Woche empfängt Moderator Michael Fleischhacker beim Talk im Hangar-7 eine Runde hochkarätiger Gäste. Mit ihnen diskutiert der Gastgeber live im Hangar-7 am Flughafen Salzburg über ...more

Latest Episodes

112

April 22, 2022 01:10:27
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Schlacht um den Donbass: Kämpfen bis zum letzten Mann?

Mit Angriffen entlang der gesamten Frontlinie in den östlichen Regionen Donezk, Luhansk und Charkiw hat Russland diese Woche seine Großoffensive im Osten der Ukraine gestartet. Der Krieg sei damit in eine neue Phase eingetreten, so beide Seiten übereinstimmend. Doch während der russische Außenminister Sergej Lawrow die Offensive als wichtigen Schritt zur Befreiung der von Russland beanspruchten Volksrepubliken sieht, glaubt der ukrainische Präsident Wolodymyr Selenskyj nach wie vor an das Scheitern des Gegners und versichert: „Ganz gleich, wie viele russische Truppen dorthin getrieben werden: Wir werden kämpfen.“ Ist diese Woche, die mittlerweile achte seit Beginn der Kämpfe, entscheidend für den weiteren Verlauf des Krieges? Wie ist es tatsächlich um die Stärke der russischen Streitkräfte bestellt? Kommen die erneuten Waffenlieferungen, die der Westen nun der Ukraine verspricht, noch rechtzeitig? Und können die Ukrainer trotz ihres ungebrochenen Widerstandswillens diesen Krieg überhaupt gewinnen? Zu Gast sind: Der Politikwissenschaftler Johannes Varwick, der ein Ende der Waffenlieferungen und eine Rückkehr zur Diplomatie fordert und der Ukraine zu Zugeständnissen rät; der Militärstratege Berthold Sandtner, der der Ukraine ohne weitere Waffen aus dem Westen langfristig wenig Chancen einräumt; die Schriftstellerin Cordula Simon. Sie hat die lange in Odessa gelebt, unterstützt ukrainische Flüchtlinge und ist überzeugt: „Die Ukrainer werden auf jeden Fall weiterkämpfen“; und der Historiker Peter Ruggenthaler, der vor den verheerenden Folgen dieses Krieges warnt – auch für Russland. Moderation: Michael Fleischhacker   ...

Listen

111

April 15, 2022 01:17:00
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Kirche und Krieg: Gewalt im Namen Gottes?

Kirche und Politik sind eine unheilige Allianz eingegangen – und das nicht zum ersten Mal. Verherrlichung von Gewalt, fanatische Intoleranz und der Anspruch, im Besitz der absoluten Wahrheit zu sein, machen Religionen immer wieder zu Brandbeschleunigern statt zu Friedensstiftern. Lassen sich Kirchen viel zu oft von der Politik vereinnahmen? Sind manche Religionen anfälliger für Gewalt als andere? Und kann der Glaube in Zeiten der Krise dennoch ein klarer Vorteil sein? Gäste:  Muslimische Publizistin und Aktivistin Khola Maryam Hübsch Regionalbischof von Magdeburg und Ostkirchen-Experte Johann Schneider Theologe und Universitätsprofessor Wolfgang Palaver Philosoph Michael Schmidt-Salomon ...

Listen

110

April 08, 2022 01:12:07
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Kriegsgräuel in der Ukraine - Muss der Westen jetzt einschreiten?

Die Bilder von getöteten Zivilisten in der ukrainischen Stadt Butscha entsetzen den Westen, der mit einem neuen Sanktionspaket reagiert. Erstmals soll dieses auch Russlands Energiesektor treffen. Doch was bringen diese Sanktionen wirklich? Und können wir es uns überhaupt leisten, komplett auf russisches Gas zu verzichten? Zu Gast bei Moderator Michael Fleischhacker sind:• der Soziologe und Völkermord-Forscher Gunnar Heinsohn• die Slawistin und Menschenrechts-Aktivistin Marijana Grandits• der Energie-Analyst Johannes Benigni• die Sicherheits-Expertin Elisabeth Hoffberger-Pippan• die ukrainische Kultur-Managerin und Flüchtlingshelferin Oleksandra Saienko ...

Listen

109

April 01, 2022 01:17:54
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Krieg, Flucht, Zerstörung - Kein Ausweg in Sicht?

Ukraine-Krieg, Woche fünf: Die Verhandlungen in Istanbul haben leichte Fortschritte gebracht, dennoch scheint ein Kriegsende nach wie vor in weiter Ferne: Zwar will die Ukraine nun doch über die von Russland geforderte Neutralität nachdenken, und der Kreml hat angekündigt, sich zukünftig vor allem auf den Donbass im Osten der Ukraine zu konzentrieren. Doch die russischen Angriffe gehen in weiten Teilen des Landes mit unverminderter Härte weiter. Zu Gast sind: Der Militärstratege und Historiker Markus Reisner, der einen Abnützungskrieg befürchtet, der noch Monate dauern könnte; Unterhaltungsautor Diether Dehm, der lange für SPD und Linke im Bundestag saß, räumt der Ukraine keine Chance für einen militärischen Sieg ein und Gebietsabtretungen an Russland für unvermeidlich hält; Carola Millgramm, die Leiterin der Gasabteilung der Energiebehörde E-Control, die zumindest kurzfristig keine Alternative zum russischen Gas sieht; Friedensaktivist Klaus Heidegger, der die Menschen in der Ukraine auffordert, die Waffen niederzulegen und stattdessen zivilen Widerstand zu leisten; und der deutsch-amerikanische Politikwissenschaftler und Publizist Yascha Mounk, der nicht erst angesichts des russischen Angriffskriegs die Demokratie in Europa in Bedrängnis sieht. Moderation: Michael Fleischhacker ...

Listen

108

March 25, 2022 01:17:09
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Russland bombt weiter - Wie stoppen wir Putin?

Während russische Truppen die Schwarzmeerperle Odessa belagern, lehnt der ukrainische Präsident Selenskyj Kapitulationsforderungen kategorisch ab und wirbt weiter um militärische Unterstützung des Westens. Die Nato aber blockt ab, wenngleich sie ihre Ostflanke stetig stärkt. Wie lange kann der Westen der Zerstörung der Ukraine noch zuschauen? Zu Gast sind:• die ehemalige AfD-Politikerin und Autorin Frauke Petry• Friedensforscher und Politikwissenschaftler Thomas Roithner• Schriftstellerin Marjana Gaponenko• Atomwaffen-Experte Franz Eder von der Uni Innsbruck ...

Listen

107

March 18, 2022 01:19:33
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Ukraine am Abgrund: Wegschauen oder eingreifen?

Immer mehr Tote, apokalyptisch zerbombte Städte: Ukraines Präsident Wolodymyr Selenskyj fleht den Westen um Unterstützung an. Selenskyj findet dabei auch Unterstützung, vor allem der polnischen Regierung, die den Einsatz von NATO-Friedenstruppen vorschlug. Deutschlands Kanzler Scholz und US-Präsident Biden jedoch lehnen die Forderungen ab, zu groß sei die Gefahr für den Ausbruch eines Dritten Weltkriegs. Doch wie lange können wir noch zuschauen, wenn russische Truppen die Ukraine unterwerfen und dabei selbst vor Kinderkrankenhäusern und Schulen nicht Halt machen? Zu Gast sind:  Historiker und Osteuropa-Experte Wolfgang Müller Extremismus-Expertin und Journalistin Bettina Röhl  Sicherheitsexperte und Oberst a.D. Wolfgang Richter Soziologe Stefan Selke Geheimdienstexperte Siegfried Beer ...

Listen