Episode 61

February 26, 2021

01:17:20

Talk im Hangar-7: Ruinierte Wirtschaft, kaputte Kultur: Geht's nicht endlich anders?

Talk im Hangar-7: Ruinierte Wirtschaft, kaputte Kultur: Geht's nicht endlich anders?
Talk im Hangar-7
Talk im Hangar-7: Ruinierte Wirtschaft, kaputte Kultur: Geht's nicht endlich anders?
/

Show Notes

Beisl, Restaurant, Theater: Seit inzwischen 112 Tagen steht Österreichs öffentliches Leben bereits still. Ein Ende ist weiter nicht in Sicht. Die wirtschaftlichen Schäden gehen mittlerweile in die Milliardenhöhe, die Arbeitslosigkeit ist so hoch wie nie seit Ende des Zweiten Weltkriegs. Während in Israel und anderen europäischen Staaten die Normalität längst zurückkehrt, werden bei uns Öffnungen immer weiter hinausgeschoben. Gibt es wirklich keine Alternative zur Lockdown-Strategie?

Gäste:
Nina Proll, Schauspielerin
Peter Markowich, Mathematiker
Martin Sprenger, Public-Health-Experte
Henning Rosenbusch, nach Schweden geflüchteter Journalist

Moderation: Michael Fleischhacker

Other Episodes

Episode cover

Episode 109

April 01, 2022

Talk im Hangar-7: Krieg, Flucht, Zerstörung - Kein Ausweg in Sicht?

Ukraine-Krieg, Woche fünf: Die Verhandlungen in Istanbul haben leichte Fortschritte gebracht, dennoch scheint ein Kriegsende nach wie vor in weiter Ferne: Zwar will die Ukraine nun doch über die von Russland geforderte Neutralität nachdenken, und der Kreml hat angekündigt, sich zukünftig vor allem auf den Donbass im Osten der Ukraine zu konzentrieren. Doch die russischen Angriffe gehen in weiten Teilen des Landes mit unverminderter Härte weiter. Zu Gast sind: Der Militärstratege und Historiker Markus Reisner, der einen Abnützungskrieg befürchtet, der noch Monate dauern könnte; Unterhaltungsautor Diether Dehm, der lange für SPD und Linke im Bundestag saß, räumt der Ukraine keine Chance für einen militärischen Sieg ein und Gebietsabtretungen an Russland für unvermeidlich hält; Carola Millgramm, die Leiterin der Gasabteilung der Energiebehörde E-Control, die zumindest kurzfristig keine Alternative zum russischen Gas sieht; Friedensaktivist Klaus Heidegger, der die Menschen in der Ukraine auffordert, die Waffen niederzulegen und stattdessen zivilen Widerstand zu leisten; und der deutsch-amerikanische Politikwissenschaftler und Publizist Yascha Mounk, der nicht erst angesichts des russischen Angriffskriegs die Demokratie in Europa in Bedrängnis sieht. Moderation: Michael Fleischhacker ...

Play

01:17:54

Episode cover

Episode 93

November 26, 2021

Talk im Hangar-7: Corona-Impfpflicht: Überfällig oder übergriffig?

Österreich ist zurück im harten Lockdown, vorerst bis zum 13.12. Doch das ist nicht alles, was die Regierung im Kampf gegen Corona und steigende Fallzahlen entschieden hat: Noch vor kurzem undenkbar, soll ab Februar eine allgemeine Impfpflicht für jeden Bürger kommen. Wer sich weigert, dem drohen laut erster Entwürfe Strafen bis zu 3.600 Euro, auch Freiheitsentzug soll möglich sein. Wie sinnvoll und realistisch ist eine Impfpflicht? Ist sie durch die Verfassung und das europäische Recht überhaupt gedeckt? Oder treibt sie die Bürger wie am letzten Wochenende zu zehntausenden auf die Straßen? Gäste:Klaus Stöhr, VirologeHeinz Mayer, VerfassungsjuristRamin Peymani, liberaler Ökonom und AutorAndrea Steindl, RechtsanwältinGudula Walterskirchen, Historikerin und Publizistin Moderation: Michael Fleischhacker ...

Play

01:14:20

Episode cover

Episode 114

May 06, 2022

Talk im Hangar-7: Krieg, Krise, Kassasturz: Ist unser Wohlstand noch zu retten?

Ob beim Einkaufen, Volltanken oder Bezahlen der Strom- und Gasrechnung: Immer mehr Menschen wird klar, dass sie sich ihr Leben nur mehr schwer leisten können.  Während die Wirtschaft nach wie vor massiv unter den Folgen der Corona-Krise leidet, macht der Krieg in der Ukraine auch die letzten Hoffnungen auf einen Aufschwung zunichte. Rekordinflation, explodierende Energiepreise und weltweite Lieferengpässe treiben Ökonomen und Unternehmern Sorgenfalten auf die Stirn. Vermeintlich gut abgesicherte Menschen rutschen in die Armut. Wie wirkt sich der von der EU geplante Importstopp für russisches Öl auf unsere Wirtschaft aus? Gibt es Auswege aus der Preisspirale? Liegt in der Krise womöglich die Chance, unser Wirtschaftssystem auch in Hinblick auf die Klimafrage zu modernisieren? Und ist unser Wohlstand noch zu retten? Zu Gast sind:  Wirtschaftswissenschaftler Harald Oberhofer Armutsaktivistin Daniela Brodesser Publizist Roland Tichy Schriftstellerin Nora Bossong Nachhaltigkeitsforscher Fred Luks Moderation: Michael Fleischhacker ...

Play

01:13:35