Episode 65

March 26, 2021

01:13:09

Talk im Hangar-7: Noch immer Lockdown: Zerstören wir unsere Wirtschaft?

Talk im Hangar-7: Noch immer Lockdown: Zerstören wir unsere Wirtschaft?
Talk im Hangar-7
Talk im Hangar-7: Noch immer Lockdown: Zerstören wir unsere Wirtschaft?
/

Show Notes

Fast eine Million Österreicher sind in Kurzarbeit, Arbeitslosigkeit oder in Schulungsmaßnahmen – und viele von ihnen wissen kaum noch, wie sie über die Runden kommen. Jetzt erwägt die Regierung die nächsten harten Maßnahmen gegen erneut stark ansteigende Infektionszahlen, während gleichzeitig auch immer mehr Betriebe Insolvenz anmelden. Hart betroffen sind Handel, Tourismus oder auch die Freizeitbranche.

Gäste:
Martin Kocher, Bundesminister für Arbeit
Klaus Püschel, Pathologe und Bestseller-Autor
Nina Stift, Modehändlerin und stv. WKO-Handelsobfrau aus Tulln
Martin Gruber-Risak, Arbeitsrechts-Professor an der Uni Wien

Moderation: Michael Fleischhacker

Other Episodes

Episode cover

Episode 104

February 25, 2022

Talk im Hangar-7: Kampf um die Ukraine: Haben wir Putin unterschätzt?

Seit dem Einmarsch russischer Truppen in die Ukraine ist augenscheinlich, dass Präsident Wladimir Putin auch zu einer kriegerischen Auseinandersetzung bereit ist, um Staatsgrenzen zu seinen Gunsten zu verschieben. Die Antwort der EU und der USA folgte auf dem Fuße, neue Sanktionen sollen in Kraft treten. Ist angesichts dieser akuten Bedrohungslage in Europa die Diplomatie gescheitert? Wie weit wird Putin noch gehen? Und welche Rolle spielt die Ukraine und ihr Wunsch nach einem NATO-Beitritt in diesem Konflikt? Boris Reitschuster (ehemaliger Moskau-Korrespondent und freier Journalist) Susanne Weigelin-Schwiedrzik (Wiener Sinologin)Andreas Mölzer (Historiker)Gregor Razumovsky (Unternehmer und ukrainischer Adeliger) Roland Tichy (Publizist) Moderation: Michael Fleischhacker ...

Play

01:15:40

Episode cover

Episode 133

October 21, 2022

Talk im Hangar-7: Einzelfall oder Systemversagen - Wie korrupt ist Österreich?

Die Aussagen des früheren Generalsekretärs im Finanzministerium und Ex-ÖBAG-Chefs Thomas Schmid haben eingeschlagen wie eine Bombe: In seiner Einvernahme durch die Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft hat Schmid nicht nur den ehemaligen Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP), sondern auch dessen engstes politisches Umfeld schwer belastet. Kurz weist die Anschuldigungen zurück und zieht Schmids Glaubwürdigkeit in Zweifel. Doch in jedem Fall werfen die Aussagen kein gutes Licht auf die politische Kultur in Österreich. Handelt es sich um mutmaßliche Verfehlungen Einzelner? Oder hat Österreich generell ein Korruptionsproblem? Sind Medien und Politik viel zu stark verflochten? Und braucht das Land dringend einen Neustart mit tiefgreifenden Reformen für Politik, Justiz und Medien?   Darüber diskutiert Michael Fleischhacker mit diesen Gästen: Martin Kreutner, Anti-Korruptionsexperte Bernhard Görg, ehemalige Wiener ÖVP-Chef und Vizebürgermeister Horst Pirker, Medienmanager Frauke Petry, Ex-AfD-Politikerin und Autorin ...

Play

01:14:55

Episode cover

Episode

April 03, 2020

Corona-Notstand: Patient gerettet, Wirtschaft tot?

Über 562.000 Arbeitslose, Umsatzeinbußen in Milliardenhöhe, Hundertausende haben Existenzängste: Die wirtschaftlichen und sozialen Folgen der Corona-Maßnahmen werden immer deutlicher. Den Hoffnungen auf eine baldige Rückkehr zur Normalität erteilte die Regierung erneut eine deutliche Absage. Lässt sich der Kollaps des Gesundheitssystems tatsächlich nur mit einem umfassenden Shutdown verhindern? Sind unsere Corona-Daten wirklich valide genug, um die schlimmste Massenarbeitslosigkeit seit dem Zweiten Weltkrieg zu rechtfertigen? Und sind die Hilfen der Regierung ausreichend? Mit diesen Gästen: Sepp Schellhorn, Gastronom und Wirtschaftssprecher der NEOS; Ernest Pichlbauer, Gesundheitsökonom; Barbara Blaha, Gründerin der Denkfabrik „momentum“; Hans-Peter Hutter, Umweltmediziner; Katja Gentinetta, Philosophin (zugeschaltet) ...

Play

01:20:03