Talk im Hangar-7: 416 Tage Corona-Krise: Droht der Endlos-Lockdown?

Episode 68 April 16, 2021 01:14:31
Talk
Talk im Hangar-7
Talk im Hangar-7: 416 Tage Corona-Krise: Droht der Endlos-Lockdown?
/

Show Notes

Dänemark, Israel, England und zahlreiche Bundesstaaten in den USA: In vielen Ländern weltweit können die Bürger wieder frei leben, bei uns wurden jetzt wieder die Maßnahmen verschärft und verlängert. Sind die Zahlen in Österreich wirklich so schlecht, dass wir auch 416 Tage nach Beginn der Corona-Krise auf vieles verzichten müssen, was das Leben schön macht und vielen auch das nötige Einkommen sichert? Steht das Gesundheitssystem tatsächlich vor der Überlastung? Können wir den Zahlen trauen?

Gäste:
Martin Sprenger, Public-Health-Experte
Dorothee von Laer, Virologin
Peter Klimek, Komplexitätsforscher
Katrin Skala, Kinder- und Jugendpsychiaterin
Alex Antonitsch, Tennis-Experte

Moderation: Michael Fleischhacker

Episode Transcript

No transcript available...

Other Episodes

Episode 51

November 27, 2020 01:13:16
Episode Cover

Talk im Hangar-7 - Radikaler Islam: Sind wir zu tolerant?

Paris, Wien und jetzt die Messerattacke in Lugano: Die blutige Spur des radikalen Islamismus zieht sich quer durch Europa. Führende Islamwissenschaftler schlagen Alarm: Europas Regierungen wirkten zusehends hilflos gegenüber Islamisten, die in manchen Metropolen wie Paris längst die Kontrolle über komplette Stadtviertel übernommen hätten. Gäste:
 Susanne Raab, Integrationsministerin 
Ahmad Mansour, deutsch-israelischer Psychologe und Autor
 Katja Schneidt, Muslima, Flüchtlingshelferin und Autorin
 Mouhanad Khorchide, Islamwissenschaftler   Moderation: Michael Fleischhacker ...

Listen

Episode

June 19, 2020 01:13:53
Episode Cover

Wirtschaft am Abgrund: Wer zahlt die Corona-Zeche?

Mit insgesamt 50 Milliarden Euro will die Regierung die wirtschaftlichen und sozialen Krisen der Corona-Pandemie lösen. Der grüne Vizekanzler Werner Kogler spricht von einem „Megawumms“. Doch die Kritik ist groß: von ungerechter Lastenverteilung, Klientelpolitik und einer gefährlichen Staatsverschuldung ist die Rede. Andere warnen vor einer Neiddebatte. Besonders die Entscheidung für eine Einmalzahlung in Höhe von 450 Euro und gegen die Erhöhung des Arbeitslosengeldes sorgt für Aufregung. Tut die Regierung das Richtige? Kommen die Hilfen wirklich bei jenen Menschen an, die sie am dringendsten brauchen? Welche Impulse braucht die Wirtschaft? Und wer soll das alles bezahlen? ...

Listen

Episode 111

April 15, 2022 01:17:00
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Kirche und Krieg: Gewalt im Namen Gottes?

Kirche und Politik sind eine unheilige Allianz eingegangen – und das nicht zum ersten Mal. Verherrlichung von Gewalt, fanatische Intoleranz und der Anspruch, im Besitz der absoluten Wahrheit zu sein, machen Religionen immer wieder zu Brandbeschleunigern statt zu Friedensstiftern. Lassen sich Kirchen viel zu oft von der Politik vereinnahmen? Sind manche Religionen anfälliger für Gewalt als andere? Und kann der Glaube in Zeiten der Krise dennoch ein klarer Vorteil sein? Gäste:  Muslimische Publizistin und Aktivistin Khola Maryam Hübsch Regionalbischof von Magdeburg und Ostkirchen-Experte Johann Schneider Theologe und Universitätsprofessor Wolfgang Palaver Philosoph Michael Schmidt-Salomon ...

Listen