Der Ibiza-Skandal: Vom Kriminalfall zum Sittenbild?

June 26, 2020 01:14:48
Der Ibiza-Skandal: Vom Kriminalfall zum Sittenbild?
Talk im Hangar-7
Der Ibiza-Skandal: Vom Kriminalfall zum Sittenbild?
/

Show Notes

Die Aufarbeitung des Ibiza-Skandals beherrscht wieder einmal die politische Debatte. Erst am Mittwoch wurde Bundeskanzler Sebastian Kurz im Ibiza-Untersuchungsausschuss befragt. Dieser soll Licht in jene Grauzone aus Postenschacher, dubiosen Versprechen und verdeckter Parteienfinanzierung bringen, die vor einem Jahr publik wurden und zum Sturz der damaligen Regierung führten. Doch statt Aufklärung dominieren parteipolitische Vorwürfe. Es gibt Gezerre um Kompetenzen, Informationen und Beweismaterial. Was sagt der Kriminalfall Ibiza über Österreich? Wie käuflich ist die Republik? Und welchen Wert hat Moral in der Politik?

Episode Transcript

No transcript available...

Other Episodes

Episode 69

April 30, 2021 01:12:26
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Öffnen für Geimpfte: Alle anderen bleiben eingesperrt?

In knapp drei Wochen wird wieder aufgesperrt, das Leben kehrt nach Österreich zurück – inklusive Handel, Gastronomie und Hotellerie. Doch nicht alle werden in den Genuss kommen, endlich wieder Sport zu machen und zu verreisen: Wer nicht geimpft ist, dem drohen wohl Nachteile. Noch wird hinter den Kulissen verhandelt, Kritiker jedoch verweisen schon jetzt auf den Gleichheitsgrundsatz und sehen Privilegien für Geimpfte als einen Impfzwang durch die Hintertür. Gäste:
 Ulrike Guérot, Politologin
 Gerald Gartlehner, Epidemiologe
 Hannes Loacker, Pharmazeut und Unternehmer 
Matthias Winkler, Sacher-CEO
 Günther Groissböck, Opern-Star Moderation: Katrin Prähauser ...

Listen

Episode 109

April 01, 2022 01:17:54
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Krieg, Flucht, Zerstörung - Kein Ausweg in Sicht?

Ukraine-Krieg, Woche fünf: Die Verhandlungen in Istanbul haben leichte Fortschritte gebracht, dennoch scheint ein Kriegsende nach wie vor in weiter Ferne: Zwar will die Ukraine nun doch über die von Russland geforderte Neutralität nachdenken, und der Kreml hat angekündigt, sich zukünftig vor allem auf den Donbass im Osten der Ukraine zu konzentrieren. Doch die russischen Angriffe gehen in weiten Teilen des Landes mit unverminderter Härte weiter. Zu Gast sind: Der Militärstratege und Historiker Markus Reisner, der einen Abnützungskrieg befürchtet, der noch Monate dauern könnte; Unterhaltungsautor Diether Dehm, der lange für SPD und Linke im Bundestag saß, räumt der Ukraine keine Chance für einen militärischen Sieg ein und Gebietsabtretungen an Russland für unvermeidlich hält; Carola Millgramm, die Leiterin der Gasabteilung der Energiebehörde E-Control, die zumindest kurzfristig keine Alternative zum russischen Gas sieht; Friedensaktivist Klaus Heidegger, der die Menschen in der Ukraine auffordert, die Waffen niederzulegen und stattdessen zivilen Widerstand zu leisten; und der deutsch-amerikanische Politikwissenschaftler und Publizist Yascha Mounk, der nicht erst angesichts des russischen Angriffskriegs die Demokratie in Europa in Bedrängnis sieht. Moderation: Michael Fleischhacker ...

Listen

Episode 75

June 25, 2021 01:13:03
Episode Cover

Talk vom 24.06.: Corona-Mutanten und Klima-Streit: Droht ein heißer Sommer?

Weg mit den Masken, bald öffnen wieder die Clubs: Doch kaum kommen die ersten Lockerungen, warnen Virologen schon wieder vor vermeintlichen Killer-Mutationen. Großbritannien und Portugal vermelden steigende Inzidenzzahlen und auch bei uns scheint der erhoffte Sommer wie damals in Gefahr. Speziell die aus Indien stammende Delta-Variante gilt als höchst infektiös. Österreichs Regierung setzt zwar vorerst weiter auf Lockerungen, forciert aber gleichzeitig die Impf-Kampagne – auch für die Jüngsten.   Gäste:Christian Schubert, Psycho-Neuro-Immunologe, Universität InnsbruckNiko Paech, Ökonom, Universität OldenburgPhilipp Gut, Schweizer PublizistLiliane Zillner, SchauspielerinStefan Wöhrer, Arzt Moderation: Michael Fleischhacker ...

Listen