Corona-Seuche: Gesellschaft vor dem Kollaps?

March 13, 2020 01:06:49
Corona-Seuche: Gesellschaft vor dem Kollaps?
Talk im Hangar-7
Corona-Seuche: Gesellschaft vor dem Kollaps?
/

Show Notes

Im Kampf gegen das Corona-Virus hat die Regierung zu drastischen Maßnahmen gegriffen: Einreisen aus Italien wurden untersagt, Sozialkontakte sind zu reduzieren, Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen werden abgesagt, Universitäten und Museen wurden geschlossen. Schul- und Kindergartenschließungen werden vorbereitet. Durch das Corona-Virus steht das öffentliche Leben still. Lässt sich dadurch das Virus wirklich eindämmen? Kommen diese Schritte zu spät? Droht ein ökonomischer Crash? Und müssen wir dauerhaft unser Leben verändern? mit diesen Gästen: Wilfried Haslauer, Landeshauptmann Salzburg, ÖVP; Werner Bartens, Mediziner und Publizist; Andrea Kdolsky, ehem. Gesundheitsministerin; Max Otte, Ökonom und Autor von „Weltsystemcrash“; Günther Loewitt, Landarzt

Other Episodes

Episode 111

April 15, 2022 01:17:00
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Kirche und Krieg: Gewalt im Namen Gottes?

Kirche und Politik sind eine unheilige Allianz eingegangen – und das nicht zum ersten Mal. Verherrlichung von Gewalt, fanatische Intoleranz und der Anspruch, im Besitz der absoluten Wahrheit zu sein, machen Religionen immer wieder zu Brandbeschleunigern statt zu Friedensstiftern. Lassen sich Kirchen viel zu oft von der Politik vereinnahmen? Sind manche Religionen anfälliger für Gewalt als andere? Und kann der Glaube in Zeiten der Krise dennoch ein klarer Vorteil sein? Gäste:  Muslimische Publizistin und Aktivistin Khola Maryam Hübsch Regionalbischof von Magdeburg und Ostkirchen-Experte Johann Schneider Theologe und Universitätsprofessor Wolfgang Palaver Philosoph Michael Schmidt-Salomon ...

Listen

Episode 67

April 09, 2021 01:20:22
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Das große Staatsversagen: Keine Lösung für Corona?

Immer schärfer, immer länger: Die Regierung setzt in der Corona-Politik weiter alles auf eine Karte: Lockdowns, gefolgt von Lockdowns. Wirtschaft und Menschen verlieren zunehmend die Hoffnung auf ein Happy End. Das scheint weiter entfernt denn je, zumal die Intensivmediziner gerade jetzt wieder eindringlich vor neuen Mutanten und einer Überlastung des Gesundheitssystems warnen. Wie kritisch ist die Lage? Sind die Lockdowns das alleinige Allheilmittel? Ist der Schaden größer als der Nutzen? Gäste:Christoph Lütge, Autor und PhilosophIda Maria Kisler, Ärztin aus MelkFranziska Augstein, Spiegel-KolumnistinOliver Kube, Zero-Covid-AktivistChristoph Haider, Fitnessstudiobetreiber aus Amstetten Moderation: Michael Fleischhacker ...

Listen

Episode 69

April 30, 2021 01:12:26
Episode Cover

Talk im Hangar-7: Öffnen für Geimpfte: Alle anderen bleiben eingesperrt?

In knapp drei Wochen wird wieder aufgesperrt, das Leben kehrt nach Österreich zurück – inklusive Handel, Gastronomie und Hotellerie. Doch nicht alle werden in den Genuss kommen, endlich wieder Sport zu machen und zu verreisen: Wer nicht geimpft ist, dem drohen wohl Nachteile. Noch wird hinter den Kulissen verhandelt, Kritiker jedoch verweisen schon jetzt auf den Gleichheitsgrundsatz und sehen Privilegien für Geimpfte als einen Impfzwang durch die Hintertür. Gäste:
 Ulrike Guérot, Politologin
 Gerald Gartlehner, Epidemiologe
 Hannes Loacker, Pharmazeut und Unternehmer 
Matthias Winkler, Sacher-CEO
 Günther Groissböck, Opern-Star Moderation: Katrin Prähauser ...

Listen